Trauung auf den Spuren der Geschichte

Ein Juwel der österreichischen Renaissance-Kunst überrascht uns diesmal als Hochzeitslocation. Das geschichtsträchtige Schloss Tratzberg im Inntal wurde erstmals bereits im 13. Jahrhundert urkundlich erwähnt, und war erst Burg, und dann, nach einem tragischen Brand, mondänes Jagdschloss für Kaiser Maximilian I., den letzten Ritter. Sein heutiges Aussehen erhielt das Schloss bei Schwaz in Tirol vor allem bei einem Um- und Ausbau Mitte des 16. Jahrhunderts. Zu dieser Zeit bekam es beispielsweise seinen prachtvoll bemalten Innenhof oder die prunkvollen Renaissancezimmer, die wir heute noch bewundern können. Die adelige Kaufmannsfamilie der Fugger stattete das Schloss noch weiter aus. Doch nahezu 150 Jahre blieb es unbewohnt, bis es in den Besitz der heutigen Familie Enzenberg kam. Der Grafenfamilie ist es zu verdanken, dass das Schloss Tratzberg in diesem hervorragenden Zustand erhalten ist. Und wir kommen bei der Besichtigung tatsächlich nicht aus dem Staunen heraus!

Feiern wie die Habsburger

Vor allem der große Prunksaal, genannt der „Habsburger Saal“ hat es uns angetan: Die prunkvolle Deckenvertäfelung erweckt tatsächlich herrschaftliche Stimmung, und eine sehenswerte Besonderheit ist der original erhaltene gemalte Habsburger-Stammbaum mit 148 lebensgroßen Porträtfiguren. Der imperiale Charakter des Raumes wird von den wertvollen Stilmöbeln vervollständigt.

Bucht man für eine Hochzeit einen der Banketträume, kann auch in der Kapelle des Schlosses geheiratet werden. Das wunderschöne spätgotische Gewölbe passt hervorragend zur Stimmung des gesamten Schlosses. Die kleine Kirche bietet für bis zu 70 Personen Platz.

 Spiel, Spaß und Geschichte

Gewissermaßen die lockersten Räumlichkeiten sind die Ilsunghalle gemeinsam mit der Teufelskammer. In diesen Räumlichkeiten ist auch noch großzügige Dekoration möglich, Blumenschmuck darf hier ein bisschen üppiger ausfallen als zum Beispiel im Habsburgersaal. Hier können wir uns ausgelassenes Feiern und Tanzen vorstellen, genauso wie einen Stehempfang für die Agape. Möchte man seinen Gästen während der Hochzeit zusätzliches Programm bieten, macht die kompetente Leitung des Schlosses individuelle Führungen möglich. Auch für Kinder gibt es umfangreiches Programm, das die Gäste der Hochzeit gerne in Anspruch nehmen können.

Ein ganz ein besonderes Highlight ist der Innenhof des Schloss Tratzberg. Wir stehen inmitten  von Rosenrabatten, blicken hinauf auf die prunkvollen Arkaden, die Renaissance-Bemalung funkelt in vielen Farben und aufziehende schwarze Wolken erhöhen nur die dramatische Stimmung. Dieser Ort ist wahrlich theatralisch, wie gemacht für große Stimmungen und prunkvolle Feste.

Fotos: www.orange-foto.at

Organisation & Recherche: www.traumplan.at

Location: www.schloss-tratzberg.at